Familienurlaub pur - Urlaub Föhr Nordfriesische Inseln

Föhr ist als zweitgrößte deutsche Nordseeinsel nicht durch eine feste Verbindung mit dem Festland verbunden. Sie wird von Sylt und Amrun vor der starken Brandung abgeschirmt und ist dehalb besonders beliebt bei Familien die mit Kindern das Strandleben genießen wollen. Aber das ist nicht der einzige Grund, seinen Urlaub auf Föhr zu verbringen.


Friesendom auf Föhr.
Foto: © lupico - Fotolia.com

Föhr hat sich regelrecht auf Familienurlauber mit Kindern spezialisiert. So finden jedes Jahr im Sommer Piratentage für Kinder statt Außerdem gibt es jede Menge Spielplätze, man kann Reiten gehen oder auch im Watt wandern (hierzu werden auch Kinderwattführungen angeboten). Es werden sogar Ausflugsfahrten für Kinder angeboten, z. B. eine Piratenfahrt oder eine Fahrt zu den Seehundbänken. Und, wenn es draußen nicht warm genug zum Baden ist, dann besuchen Sie einfach das Aquaföhr in Wyk. Hier gibt’s ein Meerwasser-Wellenbad und eine Becken für die Kleinsten. Selbstverständlich darf auch eine riesige Wasserrutsche nicht fehlen.
Besuchen Sie das Friesenmuseum in Wyk. Der Eingang besteht aus riesigen Walknochen. Hier können Sie auch gleich noch die Bocksmühle mit ihrem originalem Mühlwerk besichtigen. Der Flugplatz in Föhr bietet Rundflüge an – erleben Sie die grüne Insel von der Luft aus. Fahren Sie mit der Inseleisenbahn und erkunden Sie die Insel auf die bequemste Art. Wer es ganz romantisch angehen lassen will, der kann auch eine Kutschfahrt unternehmen, los geht’s am Parkplatz von Aquaföhr.

Urlaubsregionen an der deutschen Nordseeküste:
Nordfriesische Inseln, Nordfriesland,
Dithmarschen, Elbe-Weser-Dreieck, Hamburg,
Ostfriesland, Ostfriesische Inseln

Nordfriesische Inseln
Amrum, Föhr, Helgoland, Nordstrand, Sylt

Ferienhäuser / Ferienwohnungen Föhr buchen

Unterregion:    Urlaubsort:
Anzahl Personen:  Objekttyp:
Reisebeginn:   Reisedauer:

Alle hier angebotenen Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind Angebote der atraveo GmbH. AGBs der atraveo GmbH