Frischer und gesunder Wind - Urlaub Cuxhaven Elbe-Weser-Dreieck

An der Mündung der Elbe gelegen, hat das Norseeheilbad Cuxhaven in touristischer Hinsicht eine Menge zu bieten. Der Besucher kann sich den vielen historischen Sehenswürdigkeiten, die die maritime wirtschaftliche Entwicklung der Stadt wiederspiegeln, nicht entziehen.


Der Strand von Cuxhaven bei Ebbe. Im Hintergrund ist die Insel Neuwerk zu sehen.
Foto: © andi-h / pixelio.de

Besonders schön sind die alten Hafenanlagen und die „Alte Liebe“. Besuchen Sie die „Alte Liebe“ – eine Aussichtsplattform an der Elbmündung. Sie diente im 18. Jh den Schiffen als Anleger. Von dort aus können Sie ausgiebig Schiffe beobachten oder auch an einer Schifffahrt teilnehmen (z. B. Seehundbänke oder Insel Neuwerk und Helgoland) oder mit der Strandbahn eine gemütliche Ausfahrt unternehmen. Außerdem liegt hier das letzte Feuerschiff, die Elbe 1, vor Anker – einen Rundgang durch das Museumsschiff sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Das Fischereimuseum ist auf jeden Fall auch einen Besuch wert. Was kann man in dieser Stadt am allerbesten essen? Natürlich Fisch! Lassen Sie doch ihren Gaumen in einem der vielen Restaurants mal so richtig kulinarisch verwöhnen.
Auch wer das Badevergnügen sucht, wird natürlich nicht enttäuscht. Elf Kilometer Strand bieten genug Platz um das Strandleben voll auszukosten. Das obligatorische Wattwandern sollte auch nicht fehlen.

Urlaubsregionen an der deutschen Nordseeküste:
Nordfriesische Inseln, Nordfriesland,
Dithmarschen, Elbe-Weser-Dreieck, Hamburg,
Ostfriesland, Ostfriesische Inseln

Elbe-Weser-Dreieck
Bremen, Bremerhaven, Cuxhaven, Otterndorf

Ferienhäuser / Ferienwohnungen Cuxhaven buchen

Unterregion:    Urlaubsort:
Anzahl Personen:  Objekttyp:
Reisebeginn:   Reisedauer:

Alle hier angebotenen Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind Angebote der atraveo GmbH. AGBs der atraveo GmbH