Kulturlandschaft zwischen Elbe und Weser - Urlaub Elbe-Weser-Dreieck

Die Urlaubsregion Elbe-Weser-Dreieck erstreckt sich zwischen der Hansestadt Bremen an der Weser über Hamburg an der Elbe bis Cuxhaven wo diese in die Nordsee mündet. Umgangssprachlich wird das hauptsächlich flache Land, welches von Heidegebieten und kleinen Flüssen geprägt ist, das „Nasse Dreieck“ genannt.


Leuchtturm auf der Insel Neuwerk im Elbe-Weser-Dreieck.
Foto: Markus Kräft, www.pixelio.de

Die Region gehört bis auf die Hansestädte Hamburg und Bremen zum Bundesland Niedersachsen und geht im Süden in die Lüneburger Heide über.
Hauptanziehungspunkte für Touristen sind die Städte Hamburg und Bremen. Obwohl nicht direkt an der Nordseeküste gelegen haben diese beiden Städte einen großen wirtschaftlichen Einfluß auf die gesamte Nordsee-Region. Durch Schiffsbau und Handel schon in der Hansezeit zu beträchtlichem Wohlstand gekommen, sind sie auch heute noch bedeutende Hafenstädte und kulturelle Zentren. Direkt an der Nordsee befinden sich Cuxhaven und Bremerhaven, deren Wirtschaftsprofil weitestgehend durch die Hochseehäfen geprägt ist. Östlich von Cuxhaven in der Elbemündung liegt das Nordseebad Otterndorf, mit seinem historischen Stadtzentrum und zahlreichen Museen. Die typische Nordseeidylle mit ihren Deichen und Leuchttürmen erlebt man im Wurster Land. Wer es lieber aktiver mag ist auf der Halbinsel Butjadingen genau richtig. Hier kann man auf den gut ausgebauten Radwegen prima Radeln oder Skaten. Die Inseln Neuwerk und Scharhörn, die sich direkt vor der Küste befinden, gehören zum Bundesland Hamburg.

Urlaubsregionen an der deutschen Nordseeküste:
Nordfriesische Inseln, Nordfriesland,
Dithmarschen, Elbe-Weser-Dreieck, Hamburg,
Ostfriesland, Ostfriesische Inseln

Elbe-Weser-Dreieck
Bremen, Bremerhaven, Cuxhaven, Otterndorf

Ferienhäuser / Ferienwohnungen Elbe-Weser-Dreieck buchen

Unterregion:    Urlaubsort:
Anzahl Personen:  Objekttyp:
Reisebeginn:   Reisedauer:

Alle hier angebotenen Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind Angebote der atraveo GmbH. AGBs der atraveo GmbH